Flüchtlinge haben keine Altersgrenze

Eine 107-Jährige flüchtet aus ihrer Heimat Syrien um in Deutschland mit ihrer Familie ihren Lebensabend zu verbringen. Sie ist damit die älteste Flüchtlingsfrau. Trotzdem steht ihre Geschichte stellvertretend für viele Flüchtlingsgeschichten.

Der Artikel auf der Homepage des NDR schildert ihre Flucht und die schnelle Zusammenführung der Familie. Die Geschichte von Sabria Khalaf sollte ein Vorbild für uns sein, Familien auf der Flucht schneller und unkomplizierter wieder zusammenzuführen, egal welches Alter und prominente Unterstützung die Flüchtlinge haben.

http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/emsland/khalaf101.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.