In Lüneburg hat sich Unmut gegenüber Flüchtlingen in Unterstützung gewandelt

Es geht auch anders: Wo früher Unterschriften gegen ein neues Flüchtlingsheim gesammelt worden sind, hat sich mittlerweile ein Unterstützernetzwerk gebildet, was Flüchtlingen helfen soll. So hat sich die Stimmung in Lüneburg enorm gewandelt und mit dem Netzwerk eine Institution geschaffen, die Vorbildcharakter haben kann.

In dem sehr lesenswerten Zeit Artikel Wir können auch Freunde sein wird eine andere Art des Umgangs mit Flüchtlingen gezeigt, die hoffentlich Schule macht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.